Statistiche accessi

AGB - Görlitz: Ferienwohnungen oder Apartment online buchen

Ferienwohnungen Schneider Görlitz

Direkt zum Seiteninhalt

AGB

Sonstiges
  
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Ferienwohnungen in Görlitz,  bezeichnet das Online-Angebot  vertreten durch  Ines Schneider, 02826 Görlitz Johanna-Dreyer-Straße 24




Die AGB gelten bei Vermietung der Ferienwohnungen und Gästezimmer in Görlitz.
Kündigungsfrist regelt sich gemäß § 565 BGB.
I. Buchung:
Die Buchung erfolgt über den buchenden Besteller für alle in der Buchung aufgeführten Personen                (= Mieter).
Sollte der Buchende nicht gleichzeitig Nutzer bzw. Mieter der Wohnung werden, so haftet er dennoch mit allen angemeldeten Personen als Gesamtschuldner.
Die  Buchung wird erst gültig, wenn diese durch Ferienzimmer Görlitz bestätigt wurde .
Das Mitbringen von Hunden bedarf unserer Zustimmung. Der Gast ist dazu verpflichtet, den Wunsch, ein oder mehrere Haustiere mitzubringen, vorab anzuzeigen.   
Wenn wir dem Mitbringen von Haustieren zustimmen, so geschieht dies unter der Voraussetzung, dass die Haustiere unter der ständigen Aufsicht des Gastes stehen sowie frei von Krankheiten sind und auch sonst keine Gefahr für die übrigen Gäste darstellen.

II. Rücktritt:
1. Ein Rücktritt (Stornierung) muss schriftlich an Ferienzimmer Görlitz, nachfolgend Vermieter genannt, erfolgen. Für den Zeitpunkt des Eingangs der Erklärung ist ausschließlich das Eingangsdatum beim Vermieter maßgeblich (Posteingangsstempel).

2. Stornierungen aus privaten Gründen regelt das Mietrecht §§ 535 ff BGB.)
Storniert der Urlauber die Ferienwohnung aus persönlichen Gründen, steht ihm kein gesetzliches Rücktrittsrecht zur Verfügung.
Bei Stornierungen am Tag der Anreise oder bei Nichtanreise sind 90% des bestätigten Mitpreises zuentrichten.
Bei Stornierungen berechnen wir zusätzlich  eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 Euro.

3. Bei vorzeitiger Beendigung des Mietverhältnisses oder bei Nichtanreise hat der Mieter keinen Ersatzanspruch für die nicht in Anspruch genommenen Miettage.

4. Es wird empfohlen eine Reiserücktrittsversicherung zur Absicherung gegen eventuell entstehende Kosten abzuschließen.

5. Zahlungsmodalitäten:
Anzahlung in Höhe von 30 % des Mietpreises bei Buchung.
Restzahlung 60 Tage vor Anreise.

III. An- und Abreise:
1. Die Anreise erfolgt am ersten gebuchten Tag frühestens ab 15:00 Uhr. Sollte die Anreise nach 20:00 Uhr
erfolgen, muss dies vorher abgesprochen werden.  
2. Am Abreisetag ist die Wohnung bis 9:00 Uhr morgens zu räumen. Mit Zustimmung des Vermieters kann der Zeitpunkt der Abreise verlegt werden. Der Vermieter behält sich vor, eine verspätete Abreise ohne Absprache, in Rechnung zu stellen.  
3. Die Wohnung ist am Abreisetag besenrein zu hinterlassen. Das Geschirr, Gläser, usw. sind zu reinigen. Ferner muss die Benutzung eines vorhandenen Geschirrspülers beendet sein, die Mülleimer entleert und der Kühlschrank ausgeräumt sein.
IV. Ferienwohnung:
1. Die Ferienwohnung wird vom Vermieter in einem ordentlichen und sauberen Zustand übergeben. Sollten Mängel bestehen oder während der Mietzeit auftreten, ist der Vermieter hiervon unverzüglich in Kenntnis zu setzen.
2. Sollte es zu Schäden in der Ferienwohnung kommen, ist unverzüglich der Vermieter zu informieren. Der Mieter haftet für die von ihm verursachten Schäden am Mietobjekt, dem Inventar und den Gemeinschaftseinrichtungen, z.B. kaputtes Geschirr, Flecken auf dem Teppichboden sowie sonstige Beschädigung der Böden, Schäden am Mobiliar. Hierzu zählen auch die Kosten für verlorene Schlüssel.  
Je Aufenthalt erhalten Sie ein Wäschepaket (Betten sind bezogen). Pro Person 1 x Bettwäsche, ein  Duschtuch und ein Handtuch. Ausserdem sind Geschirrtücher und kleine Küchenhandtücher vorhanden. Weitere Handtücher gegen Gebühr.   
3. Sollte eine Haftpflichtversicherung bestehen, ist der Schaden der Versicherung zu melden. Dem Vermieter ist Name,  Anschrift sowie die Versicherungsnummer der Versicherung mitzuteilen.
4. Der Vermieter ist jederzeit zum Zugang der Wohnung zwecks Wartung und Reparaturen sowie Maßnahmen zum Erhalt der Einrichtung und der Ferienwohnung berechtigt.

V. Nutzungsumfang:
1. Die Ferienwohnung darf nur von den in der Buchung aufgeführten Personen (Personenzahl) benutzt werden.
Weitere Personen müssen spätestens am Vortag der Anreise gemeldet werden, eine Änderung der Personenzahl, abweichend zur Buchung, ist nur nach vorheriger entsprechend rechtzeitiger Änderung und der Zustimmung durch den Vermieter möglich. Dabei ist der Vermieter auch zur Ablehnung berechtigt. Für die weiteren Personen ist ein gesondertes Entgelt zu zahlen, welches sich nach dem Mietpreis bestimmt.
Bei kurzfristigen Änderungen, insbesondere nach Bereitstellung der Ferienwohnung, können zusätzliche Kosten anfallen.
Sollte die Wohnung ohne Zustimmung des Vermieters oder ohne vorherige Anmeldung der Personen mit mehr Personen belegt werden, oder sollte der Vermieter den Verdacht haben, dass die Wohnung von mehr Personen als im Mietvertrag (Buchungsbestätigung) angegeben genutzt wird, so ist der Vermieter jederzeit zur Überprüfung berechtigt. Sollte sich der Verdacht bestätigen oder eine Überbelegung abweichend der Buchung vorliegen, hat der Vermieter das Recht, den Mietvertrag fristlos zu kündigen, dabei ist der Mietpreis gemäß Ihrer Buchung weiterhin fällig, Nicht genutzte Miettage werden nicht zurück gewährt, weiterhin wird eine Strafgebühr von 50,- EUR pro Person sowie die Mietgebühr der Personen fällig.


2. Eine Untervermietung und Überlassung der Wohnung an Dritte ist nicht erlaubt. Der Mietvertrag darf nicht an dritte Person weitergegeben werden.
3. Der Mieter erklärt sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Die Einverständniserklärung erfolgt mit der Buchung bzw. Zahlung des Mietpreises.
Bei Verstößen gegen die AGB´s oder die Hausordnung ist der Vermieter berechtigt, das Mietverhältnis sofort und fristlos zu kündigen. Ein Rechtsanspruch auf Rückzahlung des Mietzinses oder eine Entschädigung besteht nicht.
Personengebundene Daten des Kunden werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes  erhoben.   
Sie werden Dritten nur insoweit zugänglich gemacht, als dies zur Abwicklung der Vermietung notwendig ist (Reinigungsdienst, Hausverwaltung, Versicherung, etc.).
VI. Gerichtsstand:
1. Gerichtsstand für sämtliche zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist das Gericht, in dessen Bezirk sich die Ferienwohnung befindet.
2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
VII. Sonstiges:
Salvatoresche Klausel: Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.   
Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Ferienwohnungen in Görlitz,  bezeichnet das Online-Angebot  vertreten durch  Ines Schneider, 02826 Görlitz Johanna-Dreyer-Straße 24


Stand 02.08.2020

Zurück zum Seiteninhalt